Generationenwechsel im familiengeführten Unternehmen

Die Führung eines funktionierenden Unternehmens innerhalb der Familie weiterzugeben ist ein intensives Unterfangen, das mit diversen Herausforderungen und möglichen Stolpersteinen verbunden ist. Ein versierter Interims-CFO kann die nötige Expertise bieten, damit ein solcher Wechsel erfolgreich gelingt.

Die derzeit mit der Unternehmensführung beschäftigte Generation denkt langsam aber sicher daran, das Zepter an die nächste zu übergeben. Diese steht bereits in den Startlöchern und ist motiviert dafür. Ohne Moderation eines versierten Fachmannes mit erwiesener Erfahrung und gesundem Aussenblick drohen in diesem Prozess häufig unnötige Missverständnisse, Zerwürfnisse und Verzögerungen, die den Betroffenen und dem Unternehmen schaden.

Erfolgsrezept 1: Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer
Neben der pragmatischen Regelung der neuen Beteiligungsverhältnisse und Eigentümerstrategie gilt es für die zukünftigen Führungspersonen, nachhaltig die Verantwortung übernehmen und ihren eigenen Führungsanspruch entwickeln zu können. Dafür braucht es das gute Gefühl, das eigene Unternehmen verstanden zu haben und die richtigen massgeschneiderten Konzepte und Werkzeuge, damit der wirtschaftliche Erfolg auch in Zukunft gesichert werden kann. Für beides braucht es Erfahrung und Seniorität, aber nur für eine bestimmte Zeit und in einem klar abgesteckten Rahmen. FS Partners als grösste Beratungsboutique der Schweiz in diesem Bereich ist mit einer Vielzahl passender und hochqualifizierter Finanzer darauf ausgerichtet, solche Aufgaben auf befristeter Basis zielgerichtet zu übernehmen.

Erfolgsrezept 2: Sorgen Sie für einen Übergang ohne Stolpersteine
Bereits bei bestens eingeführten Nachfolgern ist es ratsam, für diese Zeit erfahrene Hilfe in Form eines ausgewiesenen Finanzexperten mit einer Vielzahl ähnlicher Erfahrungen beizuziehen. Unbedingt zu empfehlen ist es, wenn die übernehmende Generation bis anhin nicht operativ im Unternehmen tätig war, sogar noch in Ausbildung ist, beruflich noch andernorts gebunden ist oder wenn deren bisherige Tätigkeit sich stark von der zukünftigen unterscheidet.

Erfolgsrezept 3: Nutzen Sie das Momentum, das Unternehmen voran zu treiben
In der Zeit der Ablösung der alten und der Besetzung der idealen Startposition durch die neue Generation gilt es, auf diversen Ebenen die Weichen richtig zu stellen. Oft eignet sich der Zeitpunkt des Generationenwechsels zudem, die bestehenden Management Systeme gezielt auf die nächste Stufe zu bringen. Zum Beispiel durch einen höheren Automatisierungsgrad, zeitgemässe Prozessanpassungen oder neue Führungssysteme.

Erfolgsrezept 4: Kümmern Sie sich weiterhin um Ihre Kernkompetenzen
FS Partners AG hat mit seinen erfahrenden Schweizer Finanzern mehrfach einen wesentlichen Beitrag für erfolgreiche Generationenwechsel in mittleren und grossen Unternehmen geleistet. Die nachfolgenden Schritte haben sich als Kern für den Erfolg herauskristallisiert, denn diese stellen sicher, dass Sie sich trotz der herausfordernden Aufgabe des Generationenwechsels um die Aufgabe der Unternehmensleitung und das Tagesgeschäft kümmern können:

  • Befristete Übernahme der CFO Verantwortung und der damit verbundenen Aufgaben durch den Interims-CFO
  • Unterstützung beim Aufbau der neuen Generation mit dem Ziel fixe Übernahme der CFO Rolle 
  • Verstehen der Philosophie der bisherigen Führungsgeneration
  • Verstehen der Zielsetzung der bisherigen Systeme und Werkzeuge
  • Erfragen der Führungsphilosophie, der strategischen Ausrichtung und damit auch der Änderungs- und Weiterentwicklungswünsche der neuen Führungsgeneration
  • Definition des Änderungsbedarfs und der Anpassungsschritte in Absprache mit der bisherigen und neuen Führungsgeneration
  • Umsetzung der definierten Schritte
  • Sehr nahe Zusammenarbeit zwischen Interims-CFO, bisherigen Verantwortlichen und neuer Führungsgeneration

Neben der fachlichen Autorität des Interims-CFO ist dessen Fähigkeit, sich in die sehr persönlichen Ideen und Philosophien der beiden Führungsgenerationen hineinzudenken, eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg, der in dieser entscheidenden Phase des Unternehmens durch die Vertreter von FS Partners AG gewährleistet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.