Kompetenz Condair: Luftbefeuchtung & Verdunstungskühlung

Die richtige Luftfeuchtigkeit leistet einen entscheidenden Beitrag zu verschiedenen Situationen des täglichen Lebens – im geschäftlichen Umfeld genauso wie in privaten Räumlichkeiten. Die Bedeutung des Feuchtigkeitsgehalts in der Luft ist so wichtig, dass es in vielen Ländern für   Betrieb und Unterhalt von Befeuchtungsanlagen klare Richtlinien gibt. Wissenschaftlich belegt ist ein eng definierter Bereich von 40 bis 60 % Luftfeuchtigkeit, um die ideale Voraussetzung für Gesundheit, Leistungsvermögen, Wohlbefinden und Werterhalt zu gewährleisten. In modernen Gebäuden mit dichter Gebäudehülle, Zentralheizung und Lüftungsanlagen sind diese Grenzwerte im Alltag ohne aktive Luftbefeuchtung nicht einzuhalten. Deshalb führen wir ein umfassendes Sortiment an unterschiedlichen Befeuchtungssystemen mit verschiedenen Technologien für eine optimale Luftfeuchtigkeit in jeder Situation.

Condair stärkt Innovation & Produktion in Europa

In den letzten drei Jahren zwischen 2016 und 2018 hat Condair Group ihren Hauptsitz gestärkt und alle globalen Innovationsaufgaben sowie die Produktentwicklung für Europa an ihrem Standort in Pfäffikon/SZ konzentriert.

Weitere zwei Produktentwicklungsstandorte in Ottawa und in Peking ermöglichen eine optimale Ausrichtung auf die Anforderungen der amerikanischen und asiatischen Märkte.

Im gleichen Zeitraum hat Condair auch zwei der vier europäischen Montagewerke, Pfäffikon (CH) und Hamburg City (DE), im neuen Condair-Gebäude in Hamburg/Norderstedt, Schleswig-Holstein, zusammengeführt. Die zwei verbleibenden Montagewerke Rustington (UK) und Ry (DK) werden in 2019 folgen. Der neue Standort liegt sehr nahe am internationalen Flughafen und am Hafen von Hamburg und wird daher die zentrale Drehscheibe für unsere europäische Logistik werden. Die zwei Montagewerke sowie die jeweilige Logistik für Amerika und China bleiben unverändert bestehen.

Oliver Zimmermann, CEO von Condair Group betont: „Mit diesen Massnahmen werden wir durch die Komplexitätsreduktion und das bessere Ausnutzen der Skaleneffekte eine solide Plattform für weiteres, organisches Wachstum legen. Zudem werden wir noch näher an unseren Hauptabsatzmärkten und Kunden sein und dadurch schnellere Lieferzeiten ermöglichen. Ausserdem minimieren wir Wechselkursrisiken. Wir sind überzeugt, dass wir mit dem Siegel „Engineered in Switzerland, Made in Germany“die hohen Qualitätsansprüche zum Nutzen unserer Kunden aufrechterhalten werden.“

In unserem neuen europäischen Logistik- und Montagestandort in Hamburg/Norderstedt ist auch ein modernes Schulungs- und Trainingszentrum neben attraktiven und modernen Büroflächen verwirklicht worden.

Standort Hamburg/Norderstedt: Manifestation der Condair-Vision

„Produktivität, Nachhaltigkeit und Gesundheit durch Luft und Wasser“– so lautet die Vision von Condair. Am Standort Hamburg/Norderstedt wird sie erlebbar: Modernste Technologien für behagliches Raumklima führen frische Luft zu, störende Luftströmungen sind dabei passé und klimarelevante Standards werden sogar übertroffen. Die Temperaturliegt ganzjährig zwischen 22 und 26 ºCund die relative Luftfeuchtigkeitim für die Mitarbeiter gesunden Bereich von 40 bis 60 Prozent r.F. Dabei übersteigt das CO2nie den Wert von 800ppm.

„Wir möchten hier zeigen, dass die Luft, die wir atmen und das Klima, in dem wir leben, entscheidend sind für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Insofern ist dieses Gebäude auch Ausdruck unserer Überzeugung, dass unsere Kompetenz einem übergeordneten Anliegen dient“,hebt der CBDO von Condair Group, Werner Adler, hervor.

Zusammenarbeit mit Roland Kleeb, FS Partners AG

In diesem Zusammenhang konnte Condair auf die professionelle Unterstützung von Roland Kleeb zählen – einerseits als tatkräftiger Projektleiter für die Führung, Koordination und Umsetzung der Verlagerung der Europäischen Montagestandorte; auf der anderen Seite als fachkundiger Interims Group CFO während der Überführung der Gruppe in eine Prinzipalstruktur.

Wir danken Roland Kleeb von FS Partners für die erbrachten Leistungen und die erfolgreiche Umsetzung der „Produktionsverlagerung Schweiz-Deutschland“ während 2016/2017 nach Norddeutschland sowie für seine Tätigkeit als Interims Group CFO im Head Office in der Schweiz in Pfäffikon/SZ im Jahr 2018.

Oliver Zimmermann, CEO Condair Group

“Roland Kleeb war ein guter Sparring Partner während einer äusserst herausfordernden Zeit der Umstellung und Umstrukturierung bei Condair Group. Seine fachliche wie auch menschliche Seite war für das Top Management und für alle betroffenen und beteiligten Mitarbeiter sehr wertvoll und bei allen geschätzt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.